titelbild_header
Die Titanic, visioniert von der Premier Exhibition Inc.

Im April 1912 ist sie gesunken, als Ausstellungsthema garantiert sie bis heute Besucherströme: Die Titanic. 1987 hat man damit begonnen, Überreste aus dem Wrack zu bergen, und  inzwischen wurden tausende Objekte ins Trockene gebracht: Gratinschüsseln, Ferngläser, Lederkoffer, persönliche Accessoires. Die Agentur Premier Exhibitions Inc. hat daraus eine Ausstellung gestaltet, die sie international erfolgreich an zahlreichen Ausstellungsorten und in Museen platzieren konnte. 25 Millionen Zuschauer sollen „Titanic. Echte Funde. Wahre Schicksale“ bereits gesehen haben. Der Glanz einer vergangenen Epoche und das Drama einer menschgemachten Katastrophe sind die Stoffe, die die Besucher anlocken. In den Kulissenbauten der Ausstellung kann man in sich auf den Luxusliner träumen, vor allem aber lässt sich viel über historische und technische Details erfahren. Natürlich in erster Linie durch den Audioguide: Wir unterstützen die Ausstellung mit unseren Mietgeräten und von uns produzierten Führungen für Kinder und Erwachsene. Bislang waren wir im Historischen Museum der Pfalz und in Bratislava mit von der Partie, wo gemäß unserem Inklusivmodell jeder Besucher einen Audioguide erhielt. Ab dem 26.03.2016 sind wir in der neusten Ausstellungsetappe in Linz wieder mit dabei, wo das Concertbüro Oliver Forster GmbH die Ausstellung organisiert. http://www.titanic-ausstellung.com/

 

 

 

 

 

Merken