DSC_0987-kleinArbeitsatmosphäre: Aktuell verfassen wir die Texte zu Fernand Léger. Malerei im Raum,  der im April beginnenden großen Sonderausstellung im Kölner Museum Ludwig. Sie setzt sich mit Légers Wandmalereien auseinander. Wie kam er zu dieser besonderen Kunstform? Welche Themen behandelte er? Welche Ziele verfolgte er? Und vor allem: Mit wem arbeitete er zusammen?

Die Texte verfassen wir auf Basis von Informationen des Museums; der Schreibarbeit geht immer ein ausführliches Gespräch mit Kuratoren und/oder Museumspädagogen voraus. Eine erste Prüfung auf Schwachstellen durchläuft der Text intern, wenn die Kollegen ihn gegenlesen. Vor der letztlichen Aufnahme sind dann noch zwei Korrekturläufe des Museums eingeplant.

In unserer Firmenhistorie haben wir bereits Führung zu verschiedensten Kunst-Themen behandelt – von Albrecht Dürer bis Ellsworth Kelly. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir zur Léger-Ausstellung erstmals auch damit beauftragt sind, die Wandtexte zu verfassen.

 

 

 

Merken