diana_joerg-327-2Diana Gaul: Das ist die klassische Radiostimme. Die studierte Kulturwissenschaftlerin verfügt über eine vergleichsweise tiefe Stimmlage, so dass man ihr auch über lange Strecken gut zuhören kann; eine äußerst klare, exakte Aussprache zeichnet sie aus. Diana bleibt zurückhaltend im Hintergrund und verschafft damit den Themen Raum, sich zu entwickeln. Ihre Vortragsweise vermittelt auch komplexe Informationen auf verständliche Weise – man merkt, dass sie Aufnahmen äußerst gründlich vorbereitet.

Regelmäßig hören kann man Diana in den Nachrichten des Bayerischen Rundfunks. Blinde und sehbehinderte Menschen kennen sie als Sprecherin der Audiodeskription in verschiedenen Fernsehsendungen. Auch eine Audiodeskription für den Audioguide hat sie bereits eingesprochen, zu hören in der  Topographie des Terrors in Berlin. Führungen mit ihr gibt es unter anderem in der Sayner Hütte, dem Historischen Museum der Pfalz Speyer und dem Kunstmuseum Wolfsburg.