France Arnaud ist die Grand-Dame der Französisch-Münchner Audioszene. Über bald zwei Jahrzehnte hat sie Écoute Audio verantwortet, ein monatlich erscheinendes, französischsprachiges Audiomagazin des Spotlight Verlags,  bekannt für seine verschiedenen Sprachlernangebote. Die Arbeit für Écoute Audio stellt aber nur einen  Ausschnitt aus Frances bewegter Berufsbiographie dar. Als Fernseh- und Radiomoderatorin hat sie begeistert daran mitgewirkt, französische Kultur in Deutschland zu vermitteln. Ganz am Anfang ihrer Karriere stand ein Dolmetscher-Studium und ein Diplom in Journalistik und Politikwissenschaft.

Audio-Texte sind ihr ihr liebstes Metier. Ihrer Arbeit als Sprecherin merkt man dabei an, dass sie auch als Übersetzerin, Autorin und Redakteurin tätig ist. Mit France verbindet uns die Begeisterung für wirklich sprechbare Texte und für „echtes“ Französisch, das nicht übersetzt klingt.

Unser Audiobeispiel entstand für die KZ Gedenkstätte Ravensbrück, France spricht in dem Track ein Voice-Over. Auch die Übersetzung wurde von ihr angefertigt.

Mehr hören Sie auf Frances soundcloud-Kanal.