Suche

Sehen. Hören. Verstehen.

Schlagwort

Audioguide

Wie lange hält eigentlich so ein Audioguide? Die „Tulipa“ im Liechtensteinischen Landesmuseum Vaduz

Jean-Pierre Théraud: Übersetzer ins Französische

JPT

Jean-Pierre Théraud hat eine deutsch-französische Geschichte: Geboren in Marseille, Abi in West-Berlin, Studium der Angewandten Fremdsprachen an der Université Aix-Marseille. In Berlin hat er lange als Beamter der Französischen Militärregierung gearbeitet – diese bestand bis 1994. Danach kam er als Presseattaché nach München ans Französische Generalkonsulat. Seit 2012 arbeitet er als freiberuflicher Übersetzer. Zu uns ist er gestoßen, weil unsere französischen Sprecher seine Texte so loben – zu Recht!

Gareth Jefferson Jones: Übersetzer ins Englische

Gareth Jefferson Jones_pic2Für Gareth Jefferson Jones sind Audioguides eine unterschätzte Kunstform: „Durch diese einzigartige Mischung aus Stimme, Soundeffekten und Schreibstil sind Audioguides wie kein anderes Medium in der Lage, Kunstwerke, historische Artefakte, politische Kontexte oder Touristen-Attraktionen zum Leben zu erwecken.“ Gareth übersetzt regelmäßig unsere Texte, arbeitet aber auch als Autor und Content-Creator. Weiterlesen „Gareth Jefferson Jones: Übersetzer ins Englische“

Michiel Smit – Übersetzer ins Niederländische

Imfoto Michielmer wieder sind es Empfehlungen unserer Kunden, auf die hin wir neue Übersetzer kontaktieren. So sind wir auch auf Michiel Smit gestoßen, der für die Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück schon viele Texte übersetzt hatte und so dafür prädestiniert schien, auch den Audioguide ins Niederländsiche zu übertragen. Weiterlesen „Michiel Smit – Übersetzer ins Niederländische“

Team Oberhausen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Frau Großhans, Frau van Brackel-Großhans und Frau Zinser

Der Gasometer Oberhausen beeindruckt mit Sonderausstellungen. Neben der Audioguidetechnik und den Audioproduktionen stellen wir dafür das Personal, das am Tresen  die Audioguides ausgibt. Das Team erläutert die Audioguides für Erwachsene und Kinder, kassiert und erledigt kleinere Reparaturen. Dies seit etlichen Jahren, was sowohl für die Kompetenz und Verlässlichkeit unserer Mitarbeiter als auch für die Arbeitsatmosphäre bei soundgarden spricht. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön!

 

Merken

Münchner Bierführung

CityPlayer B2

2016 ist das Jahr des Bieres, denn das Reinheitsgebot wird 500 Jahre alt. So lässt das Münchner Stadtmuseum das Lieblingsgetränk unserer Stadt mit „Bier.Macht.München“ hochleben, und auch die Bayerische Landesausstellung, dieses Jahr im schönen Kloster Aldersbach, widmet sich dem Thema unter dem Titel „Bier in Bayern“.

Klares Fazit: Unsere Münchner Bierführung ist topaktuell! Unter dem Titel „München, Bier und Lebensart“ bieten wir eine Stadtführung an. Die 25 Hörbeiträge können auf einem mp3-Player mit Stadtkarte und Kopfhörern bestellt werden (20,00 Euro). Alternativ bieten wir einen Download an (5,00 Euro). Interessierte wenden sich an info@audioguide.de

 

Merken

Interaktive Kinderführung

„Wunder der Natur“ heißt die neue Sonderausstellung im Gasometer Oberhausen; gezeigt werden Fotografien aus GEO und anderen namhaften Zeitschriften, vergrößert zu spektakulären Formaten! Der Rundgang  beginnt mit Mensch und Tier, geht über zur erstaunlichen Welt der Pflanzen und feiert schließlich die Schönheit der Erde mit der 20 m großen Installation einer Erdkugel. Sie schwebt im riesigen Innenraum des Gasometers, hochauflösende bewegte Satellitenbilder der Erde werden auf sie projiziert und versetzen die Besuchern in die Perspektive von Raumfahrern.

Gasolo, der gute Geist des Gasometers, führt im Kinderaudioguide wie immer etwas tatterig, dabei aber überaus freundlich von Naturwunder zu Naturwunder. soundgarden hat den Text geschrieben und auf LumaTouch ein interaktives Quiz programmiert: Erst wenn die Zuhörer am Ende eines Tracks eine Frage beantwortet haben, bekommen sie das nächste Bild angezeigt. Nach 16 Stationen wartet eine Belohnung.

Fernand Léger

DSC_0987-kleinArbeitsatmosphäre: Aktuell verfassen wir die Texte zu Fernand Léger. Malerei im Raum,  der im April beginnenden großen Sonderausstellung im Kölner Museum Ludwig. Sie setzt sich mit Légers Wandmalereien auseinander. Wie kam er zu dieser besonderen Kunstform? Welche Themen behandelte er? Welche Ziele verfolgte er? Und vor allem: Mit wem arbeitete er zusammen?

Die Texte verfassen wir auf Basis von Informationen des Museums; der Schreibarbeit geht immer ein ausführliches Gespräch mit Kuratoren und/oder Museumspädagogen voraus. Eine erste Prüfung auf Schwachstellen durchläuft der Text intern, wenn die Kollegen ihn gegenlesen. Vor der letztlichen Aufnahme sind dann noch zwei Korrekturläufe des Museums eingeplant.

In unserer Firmenhistorie haben wir bereits Führung zu verschiedensten Kunst-Themen behandelt – von Albrecht Dürer bis Ellsworth Kelly. Besonders stolz sind wir darauf, dass wir zur Léger-Ausstellung erstmals auch damit beauftragt sind, die Wandtexte zu verfassen.

 

 

 

Merken

TITANIC forever

titelbild_header
Die Titanic, visioniert von der Premier Exhibition Inc.

Im April 1912 ist sie gesunken, als Ausstellungsthema garantiert sie bis heute Besucherströme: Die Titanic. 1987 hat man damit begonnen, Überreste aus dem Wrack zu bergen, und  inzwischen wurden tausende Objekte ins Trockene gebracht: Gratinschüsseln, Ferngläser, Lederkoffer, persönliche Accessoires. Die Agentur Premier Exhibitions Inc. hat daraus eine Ausstellung gestaltet, die sie international erfolgreich an zahlreichen Ausstellungsorten und in Museen platzieren konnte. 25 Millionen Zuschauer sollen „Titanic. Echte Funde. Wahre Schicksale“ bereits gesehen haben. Der Glanz einer vergangenen Epoche und das Drama einer menschgemachten Katastrophe sind die Stoffe, die die Besucher anlocken. In den Kulissenbauten der Ausstellung kann man in sich auf den Luxusliner träumen, vor allem aber lässt sich viel über historische und technische Details erfahren. Natürlich in erster Linie durch den Audioguide: Wir unterstützen die Ausstellung mit unseren Mietgeräten und von uns produzierten Führungen für Kinder und Erwachsene. Bislang waren wir im Historischen Museum der Pfalz und in Bratislava mit von der Partie, wo gemäß unserem Inklusivmodell jeder Besucher einen Audioguide erhielt. Ab dem 26.03.2016 sind wir in der neusten Ausstellungsetappe in Linz wieder mit dabei, wo das Concertbüro Oliver Forster GmbH die Ausstellung organisiert. http://www.titanic-ausstellung.com/

 

 

 

 

 

Merken

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑